Ei 3D Origami: Anleitung für ein süßes Ostergeschenk”

Ei 3D Origami, Ei 3D Origami: Anleitung für ein süßes Ostergeschenk”, Yuki Origami-Schmuck-Kultur-Business
Photo by Miguel Á. Padriñán on Pexels.com

Ostern steht vor der Tür und Sie suchen noch nach einer kreativen Idee für ein Geschenk? Wie wäre es mit einem selbstgemachten Ei 3D Origami? In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie aus einem quadratischen Papier ein hübsches Ei falten können.

Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich ein quadratisches Papier bereitlegen. In der Regel eignet sich hierfür am besten Origami-Papier, da es besonders stabil und leicht zu falten ist.

  1. Falten Sie das Papier diagonal in beide Richtungen, um die Mitte zu markieren.
  2. Falten Sie die Ecken der Mittellinie zur Mitte hin und glätten Sie das Papier.
  3. Falten Sie die Ecken des Papiers zur Mitte hin und glätten Sie das Papier erneut.
  4. Falten Sie das Papier in der Mitte zur Hälfte und glätten Sie es erneut.
  5. Falten Sie eine Seite des Papiers zur Mitte hin und glätten Sie es. Wiederholen Sie diesen Schritt für die andere Seite.
  6. Falten Sie die Ecken des Papiers nach innen, um eine Art “Dreieck” zu bilden.
  7. Falten Sie die Ecken des “Dreiecks” nach innen und glätten Sie das Papier.
  8. Falten Sie die untere Hälfte des Papiers nach oben, um ein Oval zu bilden.
  9. Falten Sie die Seiten des Ovals nach innen und glätten Sie das Papier, um die Form des Eis zu vervollständigen.
  10. Fertig! Sie haben nun ein Ei 3D Origami erfolgreich gefaltet. Stellen Sie es als hübsches Osterdekoration auf oder verwenden Sie es als Anhänger für ein Geschenk.

Ei 3D Origami ist eine unterhaltsame und kreative Aktivität für die ganze Familie. Probieren Sie es aus und überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem selbstgemachten Geschenk zu Ostern. Ich selber habs noch nicht gebastelt, aber Mitglieder meiner Japanischen Freunde schon!

Like this article?

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Linkdin
Share on Pinterest

Leave a comment