Warum werden Japaner so Alt?

Die Japaner werden wegen ihrer Ernährung alt, das ist mit Sicherheit einer der Hauptgründe. Im direkten Vergleich zu Japanern verbrauchen westliche Länder wie Deutschland und USA zu viel Zucker, Salz und Fett. Aus diesem Grund sind Menschen von Krebs, Diabetes und anderen modernen Manager Krankheiten betroffen.

Ein Grund für die hohe Alterung ist die Ernährung in Japan. Die westliche Bevölkerung hat im direkten Vergleich zu Japaner hat eine ungesunde Ernährung, die zu vielen Problemen wie Krebs, Diabetes usw. führen kann. Die Regierung Japans hat ein nationales Ernährungsprogramm mit dem Ziel geschaffen, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für gesunde Essgewohnheiten zu stärken.

Die japanische Ernährung ist sehr reich an Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, Algen, Sojabohnen und Sojaprodukten, Gemüse, das krebsbekämpfend ist. Die Ernährung umfasst auch viele Farben von Obst und Gemüse.

Im Folgenden sind einige der wichtigsten Faktoren für die Langlebigkeit des japanischen Volkes aufgeführt:

1) Freie Radikale, die zu Krebs führen können, können durch Antioxidantien in grünem Tee verhindert werden

2) Der hohe Verzehr von Fisch, der Omega-3-Fettsäuren enthält, hilft, den Blutdruck zu senken und den Cholesterinspiegel niedrig zu halten

3) Grüner Tee enthält Koffein, das einen natürlichen Energieschub liefert

Laut der WHO(Weltgesundheitsorganisation) liegt trotz des hohen täglichen Arbeitsaufkommens in Japan die durchschnittliche Fettleibigkeit in Japan unter 6 % der Bevölkerung. Im direkten Vergleich liegt sie in der westlichen Welt wie Deutschland und USA zwischen 15 % bis 30 % circa! Prüfe es gerne nach^^ Dein Christoph Meidl (Inhaber/ Japan Familien Unternehmer)

Mein Fazit wir haben zu wenig Ahnung in der westlichen Welt von gesunder Ernährung, Schreibe gerne deine Meinung unter diese Post! Alles was du hier in diesen Blog liest ist aus meiner persönlichen Erfahrung heraus( Meiner Deutschland bis Japan Nähkiste)Du darfst mich gerne korrigieren wenn ich falsch liege^^

Like this article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Leave a comment

%d Bloggern gefällt das: